Versicherungen  |   Firmenversicherungen  |   Banken  |   Kredite  |   Geldanlagen  |   News


 


Fotobuch Kunden wissen, was sie wollen

Wer sich ein Fotobuch bestellt, weiß ganz genau, was er haben will. Er möchte für sein Geld gute Qualität in möglichst kurzer Zeit erhalten. Zur hohen Qualität gehört nicht nur, beim Drucken der Bücher höchste Sorgfalt zu verwenden, sondern auch das Material entsprechend auszusuchen. Nur so kann ein Produkt entstehen, mit dem die Fotobuch Kunden auch wirklich zufrieden sind.

 

Es beginnt schon beim Download der kostenlosen Software. Hier muss alles übersichtlich sein, die Funktionen sollten gut erklärt und leicht anwendbar sein. Nur dann sind die Kunden nicht überfordert. Nicht jeder bringt die Kenntnisse mit, um komplizierte Vorgänge bei der Bestellung eines Fotobuches schaffen zu können.

 

Auch die Angebote, die Kunden sehen wollen, müssen sehr gut auf deren Wünsche abgestimmt sein. Es reicht nicht, ein Fotobuch anzubieten. Die Auswahl an Binde-Möglichkeiten, Layouts und Designs muss weitestgehend alle Anforderungen der Kunden abdecken. Ein Fotobuch soll immer en einzigartiges Stück sein, in welchem die Fotos, je nach Anlass, auch gut zur Geltung kommen. Einmal ist ein großes, fest gebundenes Buch gewünscht, ein anderes Mal will der Kunde nur ein kleines Heft anfertigen lassen.

 

Auch die Preise, die man offeriert, müssen fair und konkurrenzfähig sein. Nicht nur beim Fotobuch, sondern bei allen Fotovariationen, vom einfachen Abzug bis zum Kissenbezug, muss der Preis stimmen, da sich die Kunden sonst einen anderen Shop suchen. Auch, wenn es nur eine verhältnismäßig kleine Investition ist, die die Fotobuch Kunden hier vornehmen: Sie wollen ihre Erinnerungen gut aufbewahrt wissen. Dazu gehört es auch, den Kunden die Wahl der Verpackung für ihre Bilder komplett selbst zu überlassen und sie bei der Auswahl nur durch gute Angebote zu unterstützen.

Einen Kommentar schreiben