Versicherungen  |   Firmenversicherungen  |   Banken  |   Kredit  |   Geldanlage  |   News
   



Aktien



Aktien sind Wertpapiere, die an der Börse gehandelt werden. Sie dienen oftmals als Geldanlage, werden aber nur von den wenigsten privaten Anlegern selbst gehandelt. Die meisten Menschen investieren ihr Geld in einen Aktienfonds. Dabei wird vom Fondsmanagement ausgewählt, welche Aktien zu kaufen und zu verkaufen sind.
Der Vorteil liegt klar auf der Hand: Zunächst einmal kann man hier eine breite Risikostreuung erzielen, da in viele unterschiedliche Aktien investiert werden kann. Somit sinkt das Risiko eines Verlustes deutlich. Zum anderen kennt sich das Fondsmanagement bestens mit den Entwicklungen am Markt aus.
Das heißt, Profis überblicken den Markt und können jede positive oder negative Veränderung mehr oder weniger sicher voraus sagen. Dabei wird dann möglichst frühzeitig aufgrund dieser Aussagen ein bestimmter Aktienwert gekauft bzw. verkauft. Dadurch sollen Verluste vermieden und Gewinne erzielt werden.
Generell gilt jedoch, dass der Aktienmarkt so groß ist, und die einzelnen Werte sich so entwickeln, dass kein Laie hinter dieses System blicken kann. Insofern sollte man wirklich darauf verzichten, selbst in Aktien investieren zu wollen.
Dies kann man nur dann erfolgreich tun, wenn man bereits seit Jahr und Tag Erfahrung mit dem Handel von Aktien gemacht hat.
Andernfalls ist es sinnvoller, in einen Aktienfonds zu investieren. Oftmals kann man hier auch geringe Beträge anlegen.
Auch ein monatlicher Sparplan, also die regelmäßige Einlage von bestimmten Beträgen ist hierbei durchaus möglich. So werden viele Aktienfonds auch als Anlageform für Vermögenswirksame Leistungen genutzt. Grundsätzlich sollte man dabei aber auch darauf achten, wie sich die Fonds in der Vergangenheit entwickelt haben und in welche Aktien sie vorrangig investieren.
So findet man Fonds, die eher regional investieren, während andere nur die Aktien einer bestimmten Branche handeln.
Ein genauer Vergleich, bevor man sich also für einen Fonds entscheidet, sollte also immer anstehen.
Die Vergangenheitswerte geben einen ersten Anhaltspunkt, können jedoch nicht die Zukunft vorher sagen. Deshalb kann man sich auch über verschiedene Tests und Foren eine Meinung über die einzelnen Fonds bilden. Außerdem sollte man stets bedenken, dass Aktien eine recht risikoreiche Anlage sind, die durchaus auch in einem Totalverlust der Anlage enden können.
Andererseits kann man dabei aber auch enorm hohe Renditen erzielen, sodass sich Aktien als ideale Beimengung für ein ausgewogenes Anlageportfolio eignen.
 
Fonds